Johann-Klettersteig

Albert Milde

 

 

 

Johann-Klettersteig: Top
Johann-Klettersteig: Beschreibung Top
Berg / Ziel:

Dachsteinwarte

Höhe in m:

2.741

Land:

Österreich

Region:

Steiermark

Gebiet:

Dachsteingebirge

Schwierigkeit:

E

Gesamthöhenmeter:

1.061

Gesamtzeit hh:mm:

6:00

Anforderung:

extrem

Exposition:

S

Gestein:

Kalk

Fun:

super

Sicherung:

super

Gefahren:
Im oberen Teil Steinschlaggefahr
Ausgangspunkt:

Parkplatz Dachstein Gletscherbahn

Höhe in m:

1.680

Stützpunkt:

Südwandhütte

Höhe in m:

1.871

Zustieg: Höhendiff. in Hm: 361
  Zeit in hh:mm: 1:30
Literatur:
Klettersteig-Atlas österreich, Schall-Verlag, Kurt Schall;
Kletterarena Dachstein Süd; Schall-Verlag
Route: Höhendiff. in Hm: 700
  Zeit in hh:mm: 4:00
Karten:
f&b WK201 & WK281; AV 14; ÖK 127
Ausstieg: Höhendiff. in Hm:  
  Zeit in hh:mm:  
Talort / Info:
Ramsau am Dachstein, 1.135 m; www.ramsau.com
Abstieg: Höhendiff. in Hm: 54
  Zeit in hh:mm: 0:30
GPS-Daten (UTM WGS84):
       
       
Gesamt: Höhendiff. in Hm: 1.061
  Zeit in hh:mm: 6:00
   
Begehung:  
Motorsegler-Rundflug: Ennstal-Dachstein  
   
Allgemeines:
Beim Johann durch die Südwand der Dachsteinwarte handelt es sich um einen nicht zu unterschätzenden Klettersteig, durchaus vergleichbar mit den großen und langen Steigen in den Dolomiten. Gerade deshalb ist er einer der beliebtesten Klettersteige österreichs und 50 Begehungen pro Tag sind keine Seltenheit.
Anreise:
Mit dem Auto von Bischofshofen über Radstadt (von Westen) bzw. von Liezen über Irdning und Gröbming (von Osten) auf der B146 (Ennstal-Bundesstraße) im Ennstal nach Schladming und Auffahrt in die Ramsau. Durch den Ort "Ramsau am Dachstein" in Richtung Westen durchfahren und danach rechts Abzweigung der Maustraße zur "Dachstein-Gletscherbahn". Auffahrt bis zur Talstation; großer Parkplatz.
Zustieg:
Vom Parkplatz Dachstein Gletscherbahn auf markiertem Weg eben bis zur Südwandhütte.
Von hier Weg Richtung Tor-Bachlalm absteigend, nach ca. 100 m rechts abzweigen (Steig, nicht markiert) Einstiegsweg zur Dachstein-Südwand. über eine ca. 100 m hohe, gegliederte Wandstufe gut gangbar, rote Punkte, auf einen bewachsenen Grashang. Diesen empor und bei einer deutlichen Markierung nach links in einen Sattel. Vom Sattel links zuerst leicht absteigend in das Schuttkar unter der Dachstein-Südwand (Steig) Spuren. Der Einstieg befindet sich unmittelbat links neben der markanten Felsnadel. Beginn der Sicherung, Anseilplatz. Einstiegshöhe ca. 2.000 m.
Route:
Die Hauptschwierigkeiten befinden sich im unteren Wandteil, doch verlangen auch einige Passagen im Bereich der großen Rampe noch volle Konzentration, sehr gute Kontion ist erforderlich! Vor allem im oberen Teil Steinschlaggefahr (nicht ohne Helm!). Der Einstieg gilt als Schlüsselstelle und hat schon manchen Bergsteiger zur Umkehr gezwungen. über die Grosse Rampe führt der bestens versicherte Steig zum Kreuzungsband der Pfannl-Maischberger-Route, danach folgt eine senkrechte Platte, mehr als hundert Meter hoch. Eine exponierte Querpassage führt zum Adlerhorst (der Einblick in die Dachstein-Südwand ist von dort fantastisch...). Auf dem letzenDrittel wechseln flache und steile Wandstufen einander ab. Durch den Alb-Will-Pfeiler geht es zum letzten kleinen überhang, der Ausstieg ist direkt bei der Seethalerhütte.
Abstieg:
über den Dachsteingletscher zur Bergstation Hunerkogel (2.687 m) und mit der Seibahn ins Tal. Achtung auf die letzte Talfahrt und auf den Nebel!

 

Johann-Klettersteig: Google Map Top

Größere Kartenansicht

 

 

Johann-Klettersteig: Bilder Top
Bild
1/44 Internetbild
Bild
2/44 Internetbild
Bild
3/44 Internetbild
Bild
4/44 Internetbild
Bild
5/44 Internetbild
Bild
6/44 Internetbild
Bild
7/44 Internetbild
Bild
8/44 Internetbild
Bild
9/44 Internetbild
Bild
10/44 Internetbild
Bild
11/44 Internetbild
Bild
12/44 Internetbild
Bild
13/44 Internetbild
Bild
14/44 Internetbild
Bild
15/44 Internetbild
Bild
16/44 Internetbild
Bild
17/44 Internetbild
Bild
18/44 Internetbild
Bild
19/44 Internetbild
Bild
20/44 Internetbild
Bild
21/44 Internetbild
Bild
22/44 Internetbild
Bild
23/44 Internetbild
Bild
24/44 Internetbild
Bild
25/44 Internetbild
Bild
26/44 Internetbild
Bild
27/44 Internetbild
Bild
28/44 Internetbild
Bild
29/44 Internetbild
Bild
30/44 Internetbild
Bild
31/44 Internetbild
Bild
32/44 Internetbild
Bild
33/44 Internetbild
Bild
34/44 Internetbild
Bild
35/44 Internetbild
Bild
36/44 Internetbild
Bild
37/44 Internetbild
Bild
38/44 Internetbild
Bild
39/44 Internetbild
Bild
40/44 Internetbild
Bild
41/44
Bild
42/44
Bild
43/44
Bild
44/44
 

 

Impressum Gästebuch Ziele/Pläne Allgemeines Sitemap Suchen Top ↑